Die Idee zum GZB

Mitte 2016 habe ich in Speyer zwei Hausarztpraxen übernommen und diese an einem der beiden Standorte zu einer Praxis fusioniert, mit dem zwangsläufigen Effekt: In den vorher von nur einem Arzt genutzten Räumen arbeiteten nach Übernahme zunächst zwei, und inzwischen sind es sogar drei Ärzte geworden. Daher war von Anfang klar, für ein sinnvolles Weiterbestehen der neuen Praxis und für eine nachhaltige medizinische Versorgung brauchte ich mittelfristig andere Räumlichkeiten.

 

Hinzu kommt die aktuelle Entwicklung bei den Hausärzten in Deutschland: Immer mehr Hausärzte gehen in den Ruhestand, die nachrückende Ärztegeneration kann diesen Rückgang derzeit nicht vollständig kompensieren, was generell eine angespannter werdende Versorgungslage im ambulanten Bereich zur Folge hat.

 

Diese Gründe führten ab 2017 zu der Idee eines neuartigen Gesundheitszentrums für Speyer, das die wachsende Zahl an PatientInnen sowohl räumlich und zeitlich flexibel als auch eingebunden in weiterreichende gesundheitliche Angebote bewältigen kann.

 

Nach anfänglich schwieriger Standortsuche glückte die Realisierung des GZB schließlich im Stadtteil Vogelgesang als Teil des Neubaugebietes „Am Priesterseminar“.

 

Bei der Finanzierung steht als starker Partner die Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz eG Speyer zur Seite. Das Projekt erhält keine Fördergelder oder staatliche Unterstützung. Die Bauarbeiten des GZB haben planmäßig am 4.5.2020 begonnen. Wenn alles weiter nach Plan läuft wird die Eröffnung Ende 2021/Anfang 2022 stattfinden. Darauf freue ich mich schon heute sehr und ich hoffe Sie auch.

 

Ihr Christian Bauer

Gesundheitszentrum Dr. Bauer Speyer
Gesundheitszentrum Dr. Bauer Speyer

„Die gesundheitliche und Hausärztliche Versorgung der Bevölkerung muss qualitativ hochwertig sein, sowie für jeden Menschen zugänglich gemacht werden.“

Dr. Christian Bauer

(Frühjahr 2017, Speyer)


Konzept des GZB

Worin besteht der neuartige Ansatz des GZB?

Die Herausforderung in einer modernen Hausarztpraxis besteht vor allem darin, PatientInnen mit akuten Beschwerden eine schnelle Hilfe zu ermöglichen und gleichzeitig die Behandlung von PatientInnen mit längerfristig geplanten Terminen zu gewährleisten, ohne dass es zu langen Wartezeiten oder gar ungenügender Betreuung kommt.

 

Das ist in der Hausarztpraxis Dr. Bauer im GZB durch eine spezielle und großzügige Anordnung der Praxisräume sowie ein innovatives Terminmanagement gewährleistet und in dieser Form ein neuartiges Konzept in Speyer und Umgebung.

 

Das Konzept ist außerdem nachhaltig angelegt, um das wachsende Patientenaufkommen so zu regeln, dass jede und jeder verlässlich, schnell und passend behandelt werden kann. Hier sind in die Planungen die Erfahrung aus drei Generationen hausärztlicher Praxis der Familie von Dr. Bauer, moderne Ansätze zur Praxisarchitektur und viele Gespräche mit KollegInnen und ExpertInnen aus den unterschiedlichen relevanten Bereichen sowie nicht zuletzt den PatientInnen eingeflossen.

 

Hinzu kommt die Einbettung der Hausarztpraxis Dr. Bauer in zusätzliche gesundheitliche Angebote des GZB, wie eine physiotherapeutische Praxis, eine Apotheke und in der Anbahnung befindliche weitere Praxen, alles an einem Ort. Das Ergebnis: eine ganzheitliche Versorgung für die Bevölkerung in Speyer und Umgebung.

 

Perspektivisch wird das GZB auch Ausbildungsstätte für ÄrztInnen, ApothekerInnen und TherapeutInnen. In der Hausarztpraxis Dr. Bauer ist das heute bereits der Fall, für die künftigen KollegInnen im GZB wird es angestrebt. Damit ist durch den Zustrom junger ÄrztInnen und TherapeutInnen in ausreichender Vielfalt ein weiterer wichtiger Baustein für die Zukunft der ambulanten Versorgung in Speyer gegeben. Und einmal im schönen Speyer angekommen, werden sich die jungen KollegInnen zwei Mal überlegen, ob sie jemals wieder weggehen.

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.

Sokrates (469 - 399 v. Chr.)


Der neue Standort des GZB

Das GZB bietet einen weiteren signifikanten Vorteil zur ambulanten gesundheitlichen Versorgung der Bevölkerung in Speyer und Umgebung: die Lage!

 

Unmittelbar in der Nähe zur Abfahrt der B39 in Richtung Vogelgesang im Speyerer Süden liegt das GZB eingebettet in das Neubauprojekt „Am Priesterseminar“, stellt den PatientInnen ausreichend Parkplatzfläche bereit und ist für die Bewohner des Stadtteils Speyer Süd, insbesondere die zahlreichen neu hinzugezogenen Menschen und Familien, fußläufig zu erreichen.

 

Auf der anderen Seite der B39 finden sich in Reichweite zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten in Form von drei Supermärkten, einem großen Drogeriemarkt, mehreren Bäckereien und Getränkemärkten. Perspektivisch ist das GZB vielleicht sogar Anreiz für Neuansiedlungen derartigen Gewerbes im Vogelgesang selbst.

GZB Speyer

Petronia-Steiner-Straße 1

67346 Speyer


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.